Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

 

Ansprechpartnerin: Ann Hirse

Tel.: 0331 23028 22

Fax: 0331 23028 28

E-Mail:

 

S1442401: Kommt da nicht ein Komma hin? Komma, Punkt und weitere Satzzeichen

 

Richtig gesetzte Satzzeichen sind für Lesende eine unverzichtbare Hilfe, um den Sinn von Texten schnell und richtig zu erfassen. In der deutschen Sprache ist die Zeichensetzung weitgehend grammatisch begründet. Allerdings können Schreibende die Satzzeichen auch zur feineren Schattierung ihrer Gedanken verwenden. Aus diesem Grund können die Regeln an dieser Stelle nicht mit der Strenge und Ausschließlichkeit gehandhabt werden, die den Regeln der Rechtschreibung zukommt.

 

Ein Beispiel:

 

Es lohnt sich nicht mehr zu arbeiten.

Es lohnt sich, nicht mehr zu arbeiten.

Es lohnt sich nicht, mehr zu arbeiten.

Es lohnt sich nicht mehr, zu arbeiten.

 

In diesem Seminar geht es um folgende Schwerpunkte:

 

  1. Gelockerte Kommasetzung nach der Rechtschreibreform

  2. Das „gefühlte Komma“ und die wichtigsten Kommaregeln im Überblick

  3. Weitere Satzzeichen: Semikolon, Punkt, Doppelpunkt, Bindestrich und Apostroph

  4. Satzzeichen in anderer Verwendung

 

Anhand vieler verschiedener Übungen werden die Kommaregeln und weitere Regeln der Zeichensetzung geübt und gefestigt.

 

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Verwaltungsbereichen.

Anmeldung:

Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Termin

Meldeschluss

Ort

Dozentin

Gebühr

02.12.2024

09:00 bis 15:30 Uhr

17.11.2024

Panoramastraße 1 10178 Berlin

Frau Katja Thal

179,00 €

 

Seminare

Nächste Veranstaltungen:

15. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

15. 07. 2024 - Uhr bis Uhr