Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

 

Ansprechpartnerin: Ann Hirse

Tel.: 0331 23028-22

Fax: 0331 23028-28

E-Mail:

 

 

S1492401: Datenschutz an brandenburgischen Schulen

 

In diesem Seminar erhalten Sie alle Informationen rund um das Thema „Datenschutz an brandenburgischen Schulen“ Insbesondere unter Berücksichtigung des neuen europäischen Datenschutzrechtes, der Datenschutzgrundverordnung.

 

 

Seminarinhalte:

  • Welche Daten dürfen von der Schulverwaltung erhoben und verarbeitet werden?

  • Welche Rechte haben die Betroffenen?

  • Wie muss der private Lehrerrechner gesichert werden?

  • Unter welchen Voraussetzungen ist Videoüberwachung erlaubt?

  • Welche Kommunikation geht mit Jugendamt und Polizei?

  • Was darf auf eine Schulhomepage?

  • Allgemeine Grundlagen des Datenschutzes und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

  • Spezielle Vorschriften zum Schuldatenschutz

  • Elektronische Datenverarbeitung der Schulverwaltung

  • Datenübermittlung von der Schule an Dritte

  • EDV-Nutzung im Unterricht und außerhalb des Unterrichts

  • Internetauftritt der Schule

  • Datenverarbeitung durch Lehrer im häuslichen Bereich

  • Videoüberwachung in der Schule

  • Datenverarbeitung bei Elternvertretungen

 

Weitere Einzelprobleme des Schuldatenschutzes (z.B. Klassenbuch, Krankmeldungen, Übermittlungen von Daten an Eltern und andere Dritte)

 

 

 

Zielgruppe:

Lehrkräfte, Schulleitung, Schulträger und Pädagogen ohne oder mit geringen Vorkenntnissen.

Anmeldung:

Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Termin

Meldeschluss

Ort

Dozent/-in

Gebühr

01.07.2024
09:00 – 15:30 Uhr

16.06.2024

Panoramastr. 1
10178 Berlin

Herr Oliver F. Hoff

179,00 €

 

Seminare

Nächste Veranstaltungen:

15. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

15. 07. 2024 - Uhr bis Uhr