Druckansicht öffnen
 

 

Ansprechpartnerin: Judith Hiller

Tel.: 0331 23028 46

Fax: 0331 23028 28

E-Mail:

 

S8532201: Sitzungen von Gemeindevertretungen, Amtsausschüssen und Kreistagen

Teil 1: Rechtsfragen vor den Sitzungen

 

Nicht selten werden die an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und Politik tätigen Mitarbeiter*innen zu einer plötzlich auftretenden kommunalrechtlichen Frage um eine spontane Einschätzung gebeten. Dabei ist die Prüfungszeit oftmals äußerst knapp und selbst ein Blick in die Fachliteratur hilft nicht immer wirklich weiter. Sollen Sie nun etwa zu einer Vertagung der Angelegenheit oder zu einer Sitzungsunterbrechung raten? Oder kann man es „darauf ankommen lassen“?

 

Wenn Sie für solche „heiklen“ Situationen besser gerüstet sein möchten, wird Ihnen dieses erste Vertiefungsseminar weiterhelfen. Behandelt wird das Geschehen im Vorfeld der Sitzungen bis zu ihrem Beginn am Sitzungstag. Angesprochen sind alle Mitarbeiter*innen, die mit der Gremienbetreuung befasst sind und an einer Wissensstrukturierung und -vertiefung interessiert wird. Nach dem Besuch dieses Seminars werden Sie den geschilderten „kritischen“ Situationen vor und während der Sitzungen sicherer begegnen können!

 

Für das Jahr 2023 ist der zweite Teil des Seminars vorgesehen, der sich mit den sich während der Sitzungen ergebenden Rechtsfragen befassen wird.

 

Seminarinhalte:

  • Aufstellen der Tagesordnung - Nur ein „Antrag“ oder ein rechtsverbindliches Verlangen? Mit Anregungen, Wünschen und Forderungen aus dem Kreis der Mandatsträger*innen richtig umgehen
  • Welche Angelegenheiten sind für den öffentlichen Teil der Sitzung vorzusehen, welche für den nicht öffentlichen Teil?
  • Einberufung der Sitzungen – Sondersitzungen auf Verlangen einer Fraktion auch während der Ferien?
  • Ändern der Tagesordnung vor der Sitzung
  • Beratungs- und Beschlussvorlagen der Verwaltung: Wer kann was verlangen … oder aber nicht verlangen?
  • Zu Beginn der Sitzung – Welche Formalien sind wirklich notwendig, worauf kann ohne Weiteres verzichtet werden?
  • „Ich habe nichts bekommen!“ – Was tun bei Problemen mit Versand und Empfang von Sitzungsunterlagen?
  • Ändern der Tagesordnung während der Sitzung
  • Ihre persönliche Profi-Checklist zu Teil 1

 

 

 

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen, die Sitzungen von Gemeindevertretungen, Amtsausschüssen und Kreistagen vorbereiten und begleiten.
Anmeldung: Zum Anmeldeformular geht es hier.
Termin Meldeschluss Ort Dozent Gebühr
29.11.2022, 10:00 – 17:00 Uhr 13.11.2022

Panoramastr. 1

10178 Berlin

Herr Georg J. Gruber-Pickartz 199,00 €
Kontakt
 

Brandenburgische Kommunalakademie 

Am Luftschiffhafen 1

14471 Potsdam

 

Tel.: 0331 23028-0

Fax: 0331 23028-28

E-Mail: