Drucken
 

Ansprechpartnerin: Ann Hirse

Tel.: 0331 23028 22

Fax: 0331 23028 28

E-Mail:

 

S1412001: Abschalten können - die Kunst, im Löwenkäfig zu überleben - wie es Ihnen trotz Stress gelingt, in Ihrer Freizeit Abstand zu gewinnen

 

Fast jedem zweiten Berufstätigen fällt es schwer, nach Feierabend, am Wochenende oder im Urlaub wirklich „abzuschalten“ und sich zu erholen. Berufliche Probleme wirken nicht nur nach, sondern werden zu Hause auch bearbeitet. Der fehlende Abstand und das permanente Angespanntsein hat gravierende Folgen: die Spannkraft lässt nach und damit auch die Leistungsfähigkeit; dies wiederum verstärkt den beruflichem Druck; Schlafstörungen machen sich breit; Alkohol verschafft nur unzureichend Linderung, es kommt zu Panikattacken im Blick auf den neuen Tag, die neue Woche oder die Zeit nach dem Urlaub; das familiäre Umfeld wird belastet - letztlich droht der völlige Kollaps – Burnout.

 

In diesem Seminar erhalten Sie Einblick in die tatsächlichen Hintergründe des „gedanklich nicht- abschalten-Könnens“. Sie erfahren, warum Entspannungstipps zwangsläufig ins Leere laufen oder bisherige Versuche möglicherweise gescheitert sind, und setzen sich mit den eigentlichen Ursachen Ihrer Anspannung auseinander. Hieraus entwickeln Ihre persönliche Strategie für größere Gelassenheit und lernen hilfreiche Methoden kennen, die Sie bei diesem Vorhaben unterstützen.

 

Seminarinhalte:

  • die physischen und psychischen Folgen permanenter Anspannung
  • von der Schlafstörung zur Arbeitsunfähigkeit
  • „abschalten“ – trotz Stress?
  • was Stress in uns auslöst
  • Auswirkungen von Stress auf unsere Erholungsfähigkeit
  • objektive Stressoren und deren subjektive Bewertung
  • Stressresistenz entwickeln – mit Stress umgehen lernen
  • „entspann dich“ – oberflächliche Tipps und warum sie ins Leere laufen
  • warum weigert sich unsere Psyche, abzuschalten?
  • der tatsächlichen Ursache innerer Anspannung auf der Spur
  • von der Kunst, im Löwenkäfig zu schlafen
  • wie finde ich meinen persönlichen „Aus-Knopf“?
  • Kopfkino und Filmauswahl - Verstärker entlarven und gezielt entwaffnen
  • innere Antreiber, Eltern-Ich und Gewissen
  • Fangseile
  • Methoden, die das Abschalten erleichtern
  • konkrete nächste Schritte

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen aller Verwaltungen.

Anmeldung:

Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Termin

Meldeschluss

Ort

Dozent/-in

Gebühr

18.03.2020
09:00 – 16:00 Uhr

26.02.2020

Panoramastr. 1
10178 Berlin

Herr Frank Berndt

189,00 €

Kontakt
 

Brandenburgische Kommunalakademie 

Am Luftschiffhafen 1

14471 Potsdam

 

Tel.: 0331 23028-0

Fax: 0331 23028-28

E-Mail:

 
 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden