Ansprechpartnerin: Ann Hirse

Tel.: 0331 23028 22

Fax: 0331 23028 28

E-Mail:

 

S7452001: Budgetplanung Straßenerhaltung

 

Das Seminar vermittelt das notwendige Fachwissen zur Erstellung einer Erhaltungskonzeption für den Straßenbestand einer Kommune, z. B. die Verfahren der Erfassung von Straßenzuständen, die Prognoseberechnung zur Entwicklung von Straßenzustandswerten, das Erstellen von Bauprogrammen bis hin zur eigentlichen Budgetplanung für das kommende Haushaltsjahr.

 

Es eignet sich besonders für Beschäftigte von kommunalen Straßenbaulastträgern, die kleine bis mittlere Straßennetze (bis ca. 600 km Netzlänge) selbstständig und eigenverantwortlich verwalten. Fragen der Teilnehmenden werden im Seminar diskutiert und beantwortet.

 

Seminarinhalte:

 

  • 1. Einführung
  • Unterschiedliche Ziele bei der Verwaltung kommunaler Straßennetze
  • Basiswissen: Substanz- und Werterhalt von Straßen
  • 2. Grundlagenkenntnisse
  • Aufbau eines (digitalen) Straßenkatasters
  • Grundsätze bei der Verkehrssicherungspflicht
  • Entwicklung der Gebrauchs- und Substanzwerte von Straßenverkehrsflächen
  • Vorgaben für die Straßenerhaltungsplanung
  • 3. Technische Vorgehensweise bei der Budgetplanung
  • Erstellen der Datengrundlagen zur Straßenerhaltungsplanung
  • Durchführen von Prognoseberechnungen nach unterschiedlichen Szenarien
  • Erstellen einer Maßnahmenplanung zur Straßensanierung (Bauprogramm)
  • Berechnungen zur Vorbereitung einer Budgetplanung

 

 

Fragen der Teilnehmenden werden im Seminar diskutiert und beantwortet.

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen der Tiefbauämter und Ordnungsämter, die mit der Verkehrssicherung von Straßen befasst sind

Anmeldung:

Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Termin

Meldeschluss

Ort

Dozent/-in

Gebühr

14.10.2020
09:00 – 16:00 Uhr

23.09.2020

Panoramastr. 1
10178 Berlin

Herr Joachim Hamann

159,00 €