Drucken
 

 

Ansprechpartnerin: Ann Hirse

Tel.: 0331 23028 22

Fax: 0331 23028 28

E-Mail:

 

S6621901: Kritische Infrastrukturen in Städten und Gemeinden

 

Die Teilnehmer*innen des Seminars werden über mögliche Schwierigkeiten, die im Bereich der Infrastruktur der Städte und Gemeinden durch äußere Einflüsse auftreten können, informiert. Vorgestellt werden die einzelnen kritischen Infrastrukturen und die möglichen Organisationen des Krisenmanagements in einer Verwaltung und die mögliche Zusammenarbeit mehrerer Behörden und Hilfseinrichtungen.

Seminarinhalte:

 

  • Kritische Kommunale Einrichtungen wichtiger Bedeutung
  • Versorgungsengpässe – Wasser - Ernährung
  • Energieversorgung – Strom – Gas - Öl
  • Feuerwehr – Rettungsdienst – Polizei
  • Entsorgung – Abwasser - Müll
  • Telekommunikationseinrichtungen
  • Verkehr und Transport
  • Behörden und Öffentliche Einrichtungen
  • Banken, Sparkassen, Postwesen
  • Medien
  • Lücken in der Gefahrenabwehr
  • Basisschutzkonzept/Gefahrenabwehrplan
  • Vorsorgeplanung in der Kommune
  • Selbstschutz der Bevölkerung
  • Selbstschutz in Unternehmen
  • Notstromversorgung

 

 

Zielgruppe:

Bürgermeister*innen, stellvertretende Bürgermeister*innen und alle Führungskräfte der Verwaltung, Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltungen, die im Bereich des Katastrophenschutzes tätig sind sowie besonders an Verantwortliche in Ordnungsämtern und im Bereich des Feuerwehr- und Katastrophenschutzwesens

Anmeldung:

Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Termin

Meldeschluss

Ort

Dozent/-in

Gebühr

28.03.2019
09:00 – 16:00 Uhr

07.03.2019

Panoramastr. 1
10178 Berlin

Herr Ralf Hüls

230,00 €

Kontakt
 

Brandenburgische Kommunalakademie 

Am Luftschiffhafen 1

14471 Potsdam

 

Tel.: 0331 23028-0

Fax: 0331 23028-28

E-Mail:

 
 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden