Drucken
 

 

Ansprechpartnerin: Ann Hirse

Tel.: 0331 23028 22

Fax: 0331 23028 28

E-Mail:

 

S6751901: Lehrgang zum/zur geprüften Brandschutzbeauftragten

 

Im Jahr 2017 musste allein die Feuerwehr der Landeshauptstadt Potsdam zu insgesamt 317 Bränden ausrücken. Brandschutz ist also nicht erst seit dem Chaos um den Flughafen BER ein heißes Thema. Das Arbeitsschutzgesetz fordert in § 3 von Arbeitgebern, für eine geeignete Organisation zu sorgen um die Sicherheit der Beschäftigten zu gewährleisten. Die immens große Zahl von Vorschriften erschwert es Unternehmern und Verwaltungsleitern als letztlich Verantwortliche, diesen Bereich ausreichend zu überblicken. Deshalb kann aufgrund besonderer Rechtsvorschriften, behördlicher Auflagen oder der erfolgten Gefährdungsbeurteilung nach § 5 ArbSchG die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten angezeigt sein, der den Verwaltungsleiter entsprechend berät. Die Ausbildung entspricht den Anforderungen der DGUV Information 205-003 bzw. der vfdb-Richtlinie 12/09-01 sowie VdS3111.

 

Seminarinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen (Ziele des Brandschutzes, Verantwortlichkeiten, Brandschutzrecht, …)
  • Brandlehre (chemisch-physikalische Grundlagen)
  • Brand- und Explosionsgefahren (Brandrisiken durch bauliche Anlagen, Gefahrstoffe, elektrische Anlagen, Feuerarbeiten, …)
  • Baulicher Brandschutz (Bauordnungen der Länder, Sonderbauverordnungen, Richtlinien, Brandabschnitte, Baustoffe und Bauteile, Flucht- und Rettungswege, Flächen für die Feuerwehr, Löschwasserversorgung)
  • Anlagentechnischer Brandschutz (Brandmeldeanlagen, Löschanlagen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, …)
  • Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung (tragbare Feuerlöschgeräte, fahrbare Feuerlöschgeräte, Wandhydranten, …)
  • Organisatorischer Brandschutz und Brandschutzmanagement (Gefährdungsbeurteilungen, Brandschutzkonzept, Brandschutzmaßnahmen, Integration in die betriebliche Organisation, Ausbildung und Unterweisung von Beschäftigten, …)
  • Behörden, Feuerwehren, Versicherer (zuständige Behörden und deren Aufgaben, Aufgaben, Art und Leistungsvermögen von Feuerwehren, Abwehrender Brandschutz, Aufgaben und Leistungen der Versicherer, Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehren und Versicherern, …)
  • Abschlussprüfung (schriftlich, mündlich)

 

Seminartage: 19./20./21./22.08., 16./17./18./19.09.2019 (* 16.08. – in Potsdam)

 

Zielgruppe:

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Brandschutzverantwortliche, Technische Angestellte, Führungskräfte, Sicherheitsbeauftragte, Ingenieure

Anmeldung:

Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Termin

Meldeschluss

Ort

Dozent/-in

Gebühr

ab 19.08.2019

09:00 – 16:00 Uhr

29.07.2019

Panoramastr. 1

10178 Berlin

Herr Alexander Tutzky

1.490,00 €

 

 

Kontakt
 

Brandenburgische Kommunalakademie 

Am Luftschiffhafen 1

14471 Potsdam

 

Tel.: 0331 23028-0

Fax: 0331 23028-28

E-Mail:

 
 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden