Drucken
 

 

Ansprechpartnerin: Ann Hirse

Tel.: 0331 23028 22

Fax: 0331 23028 28

E-Mail:

 

S6721901: Rechtsgrundlagen für die kommunale Verkehrsüberwachung

 

Für Außen- und Innendienstkräfte der Kommunen ist es wichtig, die Rechtsgrundlagen für ihre Tätigkeit richtig zu kennen. Nur so können Verstöße gegen die Halt- und Park-Vorschriften der StVO sicher geahndet und Einwände im Rahmen eines Verwarnungs – und Bußgeldverfahrens beurteilt werden. Mit vielen praxisorientierten Beispielen erfahren Sie in diesem Seminar die notwendigen Kenntnisse.

 

 

Seminarinhalte:

  • Öffentlichkeit einer Verkehrsfläche im Sinne des Straßenverkehrsrechts
  • Verkehrszeichen und deren rechtliche Einordnung bei der Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs
  • Anwendung der Vorschriften über das Halten und Parken nach der StVO
  • Sonderrechte
  • Ausnahmegenehmigungen
  • pflichtgemäßes Ermessen
  • Umgang mit „schwierigen“ Bürgergesprächen

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen im Innen- und Außendienst örtlicher Ordnungsbehörden, die sich mit den rechtlichen Grundlagen und Besonderheiten bei der Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs praxisbezogen vertraut machen oder ihr Wissen auffrischen wollen.

Anmeldung:

Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Termin

Meldeschluss

Ort

Dozent/-in

Gebühr

17.06.2019
09:00 – 16:00 Uhr

27.05.2019

Panoramastr. 1
10178 Berlin

Herr Ralf Straßmann

159,00 €

 

 

 

Kontakt
 

Brandenburgische Kommunalakademie 

Am Luftschiffhafen 1

14471 Potsdam

 

Tel.: 0331 23028-0

Fax: 0331 23028-28

E-Mail:

 
 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden