Drucken
 

 

Ansprechpartnerin: Ann Hirse

Tel.: 0331 23028 22

Fax: 0331 23028 28

E-Mail:

 

S6701901 - "Lärm?!" - Eine ordnungsrechtliche Betrachtung

 

Die örtlichen Ordnungsbehörden werden häufig von Bürgern, die sich durch Lärm gestört fühlen, aufgefordert, gegen Lärmverursacher vorzugehen. Sowohl die konkrete Sachverhaltsermittlung, als auch die rechtssichere Entscheidung über das Vorgehen werfen Probleme auf, da das Thema "Lärm" gesetzlich nicht abschließend geregelt ist.

Deshalb wird im Seminar die grundlegende Systematik unter Berücksichtigung der Rechtsprechung insbesondere der Verwaltungsgerichte und des BGH zu "Veranstaltungen mit besonderer kommunaler Bedeutung" dargestellt.

 

Seminarinhalte:

  • Anspruch des Nachbarn auf Erlass einer Ordnungsverfügung gegen den Störer? / Nachrangigkeit des OBG, Verweis auf Schiedsämter
  • Rechtliche Bewertung von Lärm (z.B. Freizeit-, Tier- und Gaststättenlärm) im öffentlichen Recht und im Zivilrecht; insbesondere LImSchG Bbg
  • Schutz der Mittags-/Nachtruhe (32.BImSchV); Problematik der Ordnungsbehördlichen Verordnungen
  • Ordnungswidrigkeitentatbestände
  • Schriftliche Ordnungsverfügungen

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen der Ordnungsämter, Umweltämter und Personen, die mit Aufgaben des Immissionsschutzes befasst sind

Anmeldung:

Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Termin

Meldeschluss

Ort

Dozent/-in

Gebühr

10.04.2019
09:00 – 16:00 Uhr

20.03.2019

Panoramastr. 1
10178 Berlin

Herr Dr. Torsten Barthel

159,00 €

 

Kontakt
 

Brandenburgische Kommunalakademie 

Am Luftschiffhafen 1

14471 Potsdam

 

Tel.: 0331 23028-0

Fax: 0331 23028-28

E-Mail:

 
 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden