Drucken
 

 

Ansprechpartnerin: Judith Hiller

Tel.: 0331 23028-46

Fax: 0331 23028-28

E-Mail:

 

S5041901: Aktuelle Entwicklungen im Asylbewerberleistungsrecht 2019

 

Die Teilnehmer*innen werden über die aktuelle Entwicklung des Asylbewerberleistungsrechts informiert, insbesondere über  die Änderungen des Asylbewerberleistungsgesetzes durch das Fachkräftezuwanderungsgesetz

 

Seminarinhalte:

  • Leistungen vor  der Meldung als Asylsuchender und  vor  Ausstellung des Ankunftsnachweises
  • Leistungen an aus anderen Mitgliedstaaten der EU eingereister Asylbewerber und Flüchtlinge
  • Leistungen nach Gewährung von Abschiebungsschutz durch das BAMF
  • Grundleistungen nach Ausgabe oder Verlust bewilligter Geldleistungen
  • Probleme der Rechtsgrundlage bei Wechsel der Unterkunft
  • Kosten des Dolmetschers in der Krankenhilfe und im Verwaltungsverfahren
  • Gewährung von Mehrbedarf
  • Kosten der Ausbildung während  der Bewilligung von Leistungen nach dem  AsylbLG
  • Probleme  der Anwendung des SGB XII bei der Bewilligung von Leistungen in besonderen Fällen
  • Aktuelle  Probleme bei der Bewilligung von Integrationsleistungen
  • Aktuelle  Probleme  bei der Festsetzung von Anspruchseinschränkungen
  • Die Bedeutung des Nachranggrundsatzes im Asylbewerberleistungsrecht
  • Änderungen des Asylbewerberleistungsgesetzes durch das Dritte Gesetz zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes, durch das Zweite Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht  und durch das Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz
  • Sonstige Fragen der Teilnehmer*innen

 

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innnen von Behörden, die über Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz entscheiden oder die den leistungsberechtigten Personenkreis  des AsylbLG  beraten.

Anmeldung:

Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Termin

Meldeschluss

Ort

Dozent

Gebühr

06.06.2019
09:00 – 16:00 Uhr

16.05.2019

Panoramastr. 1
10178 Berlin

Herr Klaus Deibel

159,00 €

 

 

Kontakt
 

Brandenburgische Kommunalakademie 

Am Luftschiffhafen 1

14471 Potsdam

 

Tel.: 0331 23028-0

Fax: 0331 23028-28

E-Mail:

 
 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden